Seite - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13
  14.06.2009

Joachim Rabbe

Joachim Rabbe – Beerdigung am 11.06.2009

(Trauerrede von Bernd Hill)



Die Freundschaft zu Joachim Rabbe war im Wesentlichen geprägt durch zwei Lebensabschnitte.

Zum einen war es dieZeit in der Band in den sechziger Jahren und zum anderen die Zeit im Schützenverein.



In dem damals erfolgreichen Showquartett „The Whities“ war Joachim Gründungsmitglied und spielte mehrere Jahre das Schlagzeug.

Es waren bewegene Jahre, die ihre positive Wirkung ein Leben lang behielten und von denen Joachim gerne erzählte. Diese Zeit lebte noch einmal kurz auf, als fast 40 Jahre danach im Dezember 2006 das Konzert der „Whities“ im ehemaligen „Deutschen Haus“ in Hassel folgte. Joachim trat noch einmal mit uns - seinen Musikkollegen - vor vollbesetzten Haus auf und feierte vor einem begeisterten Publikum einen überwältigenden Erfolg.



Der zweite Abschnitt der gemeinsamen Zeit waren die Jahre im Schützenverein. Hier lernte ich Joachim als jemanden kennen, den ich als die gute und treue Seele des Vereins bezeichnen möchte. Er war in allen Belangen kompetenter Ansprechpartner und an jedem Übungsabend, sonstigen Terminen des Vereins und in jeder Veranstaltung präsent. Der zuweilen sehr wortkarge und knurrige Joachim konnte, wenn es notwendig war, im Gegenzug dazu brillante fesselnde Reden halten. Auf seine ihm eigene trockene humorvolle Art unterhielt und verblüffte er seine Zuhörer immer wieder. Als Schießmeister war er Dreh- und Angelpunkt des Vereins. Zu seinen menschlichen Qualitäten sagte Rüdiger Kuhlmann einmal zu mir „wenn du dich mit Joachim Rabbe anfreundest hast du einen Freund fürs Leben gefunden“. Wie Recht er damit hatte, zeigten die gemeinsam erlebten Jahre.



Joachim Rabbe hinterlässt eine riesige Lücke, die nur sehr schwer zu füllen sein wird. Er war aus dem Vereinsleben des Schützenvereins Hassel nicht wegzudenken und hat sich durch seinen stetigen Einsatz große Verdienste erworben. Er wird uns immer als Freund und Kamerad in positiver Erinnerung bleiben,

wir sind sehr traurig – Joachim du wirst uns sehr fehlen.


 

  17.05.2009

wieder Medaillen beim Frühjahrspokal in Hannover

Medaillen für die Kaderschützen des SV Hassel



Die Nachwuchsschützen des Schützenverein Hassel gewinnen beim „Frühjahrspokal“ in Hannover zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze.



Der alljährlich im Frühjahr stattfindende „Frühjahrspokal“ im Bundesleistungszentrum in Hannover verzeichnete bei seiner 12. Auflage einen erneuten Teilnehmerrekord mit über 350 Schützen. Dieser landesweite Wettkampf in mehreren Disziplinen der Gewehrschützen hat bei vielen Leistungs- und Kaderschützen der Landesverbände einen festen Platz im Terminkalender. So ging neben einigen Erwachsenen auch der leistungsstärkste Nachwuchs aus dem Nienburger Kreisverband an den Start.



Laura Kaup,die amtierende Deutsche Meisterin, zeigte dass sie diesen Titel zu Recht trägt. In ihrer Paradedisziplin 60 Schuss liegend KK schoss sie ein Spitzenergebnis. Mit 596 Ringen von 600 möglichen gewann sie unangefochten und mit großem Abstand vor der Konkurrenz. Dieses Ergebnis bedeutete gleichzeitig Tagesbestleistung sämtlicher Teilnehmer in allen Altersklassen. Auch im Wettkampf 3 x 20 Dreistellung KK schoss Kaup mit 561 Ringen ein beachtliches Resultat und erreichte damit den fünften Platz. Ebenfalls einen fünften Platz konnte sie mit dem Luftgewehr 40 Schuss stehend mit 380 Ringen erreichen.



In der Jugendklasse siegte Fabienne von der Eltz in der Disziplin Luftgewehr Dreistellung 3 x 20 Schuss mit 589 Ringen. Mit 383 Ringen konnte sich Fabienne von der Eltz mit dem Luftgewehr 40 Schuss stehend den dritten Platz sichern. Bei den Juniorinnen erreichte Alina Hill vom SV Hassel mit 387 Ringen den zweiten Platz. Mit diesem Ergebnis qualifizierte sie sich für das anschließende Finalschießen. In diesem „offenen“ Wettkampf traten die besten acht Teilnehmerinnen aus sämtlichen Klassen von der Jugend- bis zur erwachsenen Damenklasse gegeneinander an. Hier konnte sich Alina Hill mit einer sehr guten Serie vom achten bis auf den sechsten Platz vorarbeiten.







Hassel, 06.05.2009

Schützenkreis Nienburg

i.A.



Bernd Hill






 

Seite - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13